Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).


broadcast.ch


Technischer Infoletter SRG SSR - Ausgabe Oktober 2017




Hier finden Sie Informationen der SRG an Importeure, Radio- und TV-Händler, Weiterverbreiter und technische Dienstleister.

Alle Informationen zur Verbreitung und zum Empfang der Programme der SRG finden Sie unter www.broadcast.ch.

 
DVB-S: Austausch der Sat-Access-Karten Version 2.6/3.0

Seit 2013 ersetzt die SRG die ältesten Sat-Access-Karten kontinuierlich. Dazu erhalten betroffene Sat-Access-Kunden eine schriftliche Einladung, ihre Sat-Access-Karte der Version 2.6/3.0 zu erneuern. Am bequemsten geschieht dies online auf www.broadcast.ch.

Die laufende Erneuerung endet Anfang November 2017. Sämtliche registrierten Karten der Version 2.6/3.0 werden dann deaktiviert. Falls Sie noch eine Karte mit den Ziffern 326 xx xx xxx verwenden, melden Sie sich bitte umgehend beim Kundencenter Sat Access:
0848 868 969 / sataccess@broadcast.ch

 
HbbTV: Swisscom aktiviert HbbTV Zusatzangebot der SRG neu bei allen TV 2.0 Kunden

Seit ein paar Tagen ist das SmartTV-Angebot der SRG bei allen Swisscom TV 2.0 Kunden aktiviert. Ein einfacher Druck auf die rote Taste genügt, schon ist der Nutzer mitten im Angebot, das auf der HbbTV-Technologie basiert. Das Angebot wurde im Dezember 2013 als technischer Versuch eingeführt und im Februar 2017 komplett überarbeitet. Es bietet unter anderem:
  • Play-Inhalte: Event-Livestreams sowie Videos auf Abruf (Sendungen oder Beiträge)
  • Das Teletext-Angebot, teilweise mit Bildern ergänzt
  • Die SRG-Radioprogramme auf dem Fernseher
  • Dienste für Sinnesbehinderte: Konfigurierbare Untertitel im linearen Fernsehprogramm (analog Teletext-Untertitel), Untertitel zu zahlreichen Sendungen auf Abruf, Videos in Gebärdensprache

 
DAB+: Fast 60 Prozent hören Radioprogramme digital

Digitalradio stösst in der Schweiz weiterhin auf grosses Interesse: Dank des Treibers DAB+ werden die Radioprogramme bereits zu 57 Prozent digital konsumiert.

Per Ende Juni 2017 sind bereits 3.25 Millionen DAB+-Geräte im Umlauf. Darin enthalten sind auch die rund 750'000 Fahrzeuge mit DAB+-Empfang. Die Anzahl Fahrzeuge mit DAB+ hat sich innerhalb eines Jahres beinahe verdoppelt. Weit fortgeschritten ist auch die Ausrüstung von Neuwagen. Bei rund zwei Dritteln aller Neuwagen wird DAB+ heute ohne Aufpreis angeboten.

Stark angestiegen ist ebenfalls die Bekanntheit von DAB+. Kannten im Herbst 2016 rund 25 Prozent der Befragten die digitale Radioverbreitungstechnik, sind es ein halbes Jahr später bereits 33 Prozent. Die vollständigen Ergebnisse der Studie, die im Auftrag des Bakom durchgeführt wurde, finden Sie hier.

 
DAB+: Ausbau des DAB+ Sendernetzes der SRG

Die SRG fördert die DAB+-Nutzung. Dafür baut sie die Versorgung deutlich aus. Rund 80 Prozent der bestehenden DAB+ Sender bekommen mehr Leistung zudem sind rund 90 neue Sender geplant.

Bis Ende 2019 soll die Abdeckung der Schweizer Bevölkerung bei 99,7 Prozent sein.

In den letzten Wochen wurde die Leistung folgender Sender erhöht:
  • St-Chrischona
  • Wasserfluh
  • Visperterminen Gebidem
  • Ins Schaltenrain
  • Valzeina
  • Niederhorn 
Die aktuellsten Inbetriebnahmen veröffentlichen wir als News auf www.broadcast.ch.

 

Bleiben Sie à jour mit der dynamischen technischen Entwicklung – Besuchen Sie uns regelmässig auf unserer Homepage www.broadcast.ch, um die aktuellsten Informationen zu erhalten.


Kundencenter SRG SSR
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30-18.30 Uhr durchgehend

Fragen zum Satellitenempfang 

Telefon:
Mail:

0848 868 969 (Lokaltarif)
sataccess@broadcast.ch


Fragen zu DAB+

Telefon:
Mail:

0848 88 44 99 (Lokaltarif)
dabplus@srgssr.ch


Fragen zu allen anderen Empfangsarten

Telefon:
Mail:

0848 88 44 22 (Lokaltarif)
helpdesk@broadcast.ch