Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).


broadcast.ch


Technischer Infoletter der SRG - Ausgabe März 2021




Hier finden Sie Informationen der SRG an Importeure, Radio- und TV-Händler, Weiterverbreiter und technische Dienstleister.
Alle Informationen zur Verbreitung und zum Empfang der Programme der SRG finden Sie unter broadcast.ch.


 

Satellitenverbreitung: Transponder 123 neu konfiguriert

Am 9. März 2021 hat die SRG alle Radio- und Fernsehprogramme auf den Transponder 123 verschoben.



Die 3 SRG-Fernsehprogramme SRF info, RSI LA 1 und RSI LA 2 sowie alle 26 Radioprogramme laufen seit Dienstag, 9. März 2021, auf dem Transponder 123. Parallel laufen die Programme noch bis am 25. Mai 2021 auf dem Transponder 17 weiter. Danach sind über den Transponder 17 keine SRG-Programme mehr empfangbar.

Umstellung ab sofort möglich
Um die oben erwähnten Programme weiterhin zu empfangen, empfehlen wir allen Satellitenkundinnen und -kunden, einen manuellen Sendersuchlauf durchzuführen. Ein solcher ist ab sofort sinnvoll und muss auf dem Transponder 123 auf dem Satellitensystem «Eutelsat Hot Bird 13° Ost» erfolgen. Hier finden Sie die neuen Einstelldaten.


Falls nach dem manuellen Sendersuchlauf die betroffenen Programme mehrfach auf der Senderliste erscheinen, können Sie jene mit dem Zusatz «OLD» löschen.
     
   

Weitere Details und einen Zeitplan zur Transponder-Umstellung finden Sie auf der Website satellit-srg.ch oder in unserem Technischen Infoletter vom Februar 2021.

 

 
Radio SRF 2 Kultur neu im Tessin


 
    Seit Montag, 8. März 2021 ist das deutschsprachige Radioprogramm SRF 2 Kultur via DAB+ auch in der italienischsprachigen Schweiz empfangbar.

Neu ist das Kulturprogramm auf dem italienischsprachigen Layer I01 der SRG verfügbar. Falls das Programm auf dem DAB+-Empfänger nicht sichtbar ist, empfehlen wir einen Suchlauf.
Wo welche DAB+-Radioprogramme empfangbar sind, sehen Sie auf broadcast.ch.


 
Die Schweiz hört digital Radio – in allen Landesteilen

Die Arbeitsgruppe «Digitale Migration» veröffentlichte am 25. Februar 2021 ihren Halbjahresbericht zur Radionutzung.




Der Trend zu Digitalradio setzt sich weiter fort: Drei Viertel der Radionutzung erfolgt über einen digitalen Verbreitungsweg. DAB+ ist der am meisten genutzte Radio-Empfangsweg. Nur jede achte Person gibt an, noch ausschliesslich UKW-Radio einzuschalten. Im Herbst 2020 wurde zum elften Mal die Radionutzung nach Empfangswegen erhoben. Die Arbeitsgruppe Digitale Migration («AG DigiMig») präsentierte am SRG-Jahresmeeting der GfK 2021 zum Gerätemarkt Schweiz die neuesten Resultate.

Hier geht's zur Mitteilung


 
Noch kein DAB+ im Auto?

Schätzungen gehen davon aus, dass rund 3 Millionen Autos (ca. 60 Prozent) auf Schweizer Strassen noch nicht mit DAB+ ausgestattet sind.
 




Rüsten Sie Ihr UKW-Autoradio jetzt auf DAB+ um. Eine einfache Möglichkeit besteht darin, einen Adapter und eine kaum sichtbare Antenne an die Frontscheibe zu kleben und den Strom aus dem Zigarettenanzünder zu beziehen. Details zu weiteren Umrüstungs-Arten im Auto finden Sie in unserem Einkaufsberater.

Unterstützung von Garagisten einholen
Für den Einbau empfehlen wir die Hilfe einer Fachperson. Der Autogewerbe-Verband der Schweiz (AGVS) bietet für Garagisten einen Lehrgang zu DAB+ im Auto an. Erfahren Sie auf dabplus.ch, welche Garagisten bereits zertifiziert sind.
 

    Wettbewerb

Gewinnen Sie eines von fünf eingangs beschriebenen Umrüstungs-Sets im Wert von rund 100 Franken.


Wettbewerbsfrage:

Wie viele Garagisten in der Schweiz sind laut der Website dabplus.ch zertifizierte Umrüst-Profis? (Stand: 10. - 19. März 2021)

a)    Zwischen 50 und 100
b)    Zwischen 100 und 150
c)    Über 150

Schicken Sie uns die richtige Antwort sowie Ihren Namen und Vornamen per E-Mail an fachkommunikation.operationen@srgssr.ch.

Einsendeschluss: Freitag, 19. März 2021.


Teilnahmebedingungen: 
Teilnahmeberechtigt sind volljährige natürliche Personen mit Wohnsitz in der Schweiz. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die direkt in die Abwicklung des Wettbewerbs involvierten Personen der SRG.
Die Teilnahme erfolgt durch das Versenden der Antwort zur Wettbewerbsfrage per Mail an die oben erwähnte E-Mail-Adresse. Die Teilnahme ist kostenlos. Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer darf nur einmal teilnehmen. Bei unberechtigten oder durch systematische Manipulation oder unfaire Mittel erzeugten Teilnahmen, bleibt der Ausschluss von der Verlosung vorbehalten.

Die Preise werden unter allen Teilnehmerinnen/Teilnehmern mit der richtigen Antwort ausgelost. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Ein Umtausch oder eine Barauszahlung der Preise ist ausgeschlossen, die Gewinnzuteilung kann nicht angefochten werden. Die Daten der Teilnehmenden werden nur für die Durchführung dieses Wettbewerbs verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der SRG. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Die SRG behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit anzupassen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mit Ihrer Teilnahme am Wettbewerb akzeptieren Sie die obenstehenden Teilnahmebedingungen und willigen in die Bearbeitung Ihrer Personendaten zur Registrierung und Teilnahme am Wettbewerb ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 

 

Bleiben Sie à jour mit der dynamischen technischen Entwicklung – Besuchen Sie uns regelmässig auf unserer Homepage broadcast.ch, um die aktuellsten Informationen zu erhalten.

Kundencenter Sat Access
Hotline: 0848 868 969
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30-17.30 Uhr durchgehend


Die telefonische Beratung durch unser Kundencenter Sat Access und der Kontakt via Kontaktformular sind kostenlos.
Bei Anruf aus Ihrem Festnetz oder aus Ihrem Mobilnetz können Gebühren Ihres Netzanbieters entstehen.