HbbTV - Verschmelzung von Fernsehen und Internet.

Attraktive SmartTV Angebote dank HbbTV

HbbTV steht für «Hybrid Broadcast Broadband TV». Dies bedeutet, dass Fernsehen und Internet verschmilzt. Dank dieser neuen Technologie ist es möglich, umfassende Zusatzinformationen und Services am Fernseher anzubieten. Die SRG SSR stellt dieses Zusatzsignal seit 2013 zur Verfügung.


Möglichkeiten

HbbTV macht Ihren SmartTV interaktiv

Das HbbTV Angebot der SRG SSR bietet weit mehr als einen grafisch erweiterten Teletext. Via «Play SRG» können Sie auf bereits ausgestrahlte Sendungen zurückgreifen. Künftig werden Sie auch die Möglichkeit haben, per Televoting Ihre Meinung kundzutun und sich aktiv am Geschehen zu beteiligen – zum Beispiel bei Politsendungen vor Wahlen.

Folgende Vorteile haben Sie bereits heute mit dem HbbTV Angebot der SRG SSR:

  • News- und Sport Teletext
  • «Video On Demand» (VOD), zum Beispiel von unserer Videoplattform «Play»
  • Sämtliche Radioprogramme der SRG SSR
  • Webserien, zum Beispiel Güsel und Break-ups von SRF
  • Meteo mit aktuellen Prognosen des Schweizer Wetter
  • Zambo mit Videos und Inhalten für Kinder
  • Lotto mit den aktuellen Lottozahlen
  • Swissinfo mit Inhalten für internationales Publikum

So können Sie das HbbTV Angebot der SRG SSR empfangen

Sobald Sie ein Kabel- (DVB-C) oder Satelliten- (DVB-S2) Signal an einen HbbTV-fähigen Fernseher oder Peripheriegerät anschliessen und mit dem Internet verbinden, können Sie das HbbTV Angebot der SRG SSR nutzen. Auch über die Swisscom TV 2.0 Box lässt sich das HbbTV Angebot der SRG SSR empfangen.

Knopfdruck genügt

Die Zusatzdienste und -Informationen können in Programmen, die HbbTV-Inhalte übertragen, ganz einfach via Klick auf die rote Taste Ihrer TV-Fernbedienung, den «Red Button», aufgerufen werden. Der Rest ergibt sich intuitiv aus der Menuführung.


FAQ

FAQ - Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

HbbTV steht für «Hybrid broadcast broadband TV». Die neue Technologie verknüpft digitales Fernsehen mit dem Internet. Ähnlich dem Teletext werden Zusatzinformationen zum jeweiligen Prgramm angezeigt. Mit einem Bild oder Text wird auf das SmartTV-Angebot aufmerksam gemacht. Zur Aktivierung des Angebots muss die rote Taste auf der Fernbedienung – der sogenannte «RedButton» – gedrückt werden. Alle wichtigen Gerätehersteller unterstützen HbbTV. Private und öffentlich-rechtliche Sender in Deutschland, Oesterreich, Frankreich, Holland, Spanien und Polen bieten bereits HbbTV-Dienste an.

Je nach Empfangsgerät hat man folgende Möglichkeiten:

  • Zusatzinformationen in Wort und Bild zur laufenden Sendung abrufen.
  • An Votings oder Spielen teilnehmen.
  • Sendungen nachträglich ansehen.
  • Mediatheken und Videoportale besuchen.
  • Jederzeit auf die aktuellsten Nachrichten zugreifen.
  • Interaktive Programmzeitschriften mit Infos, Fotos und Trailer lesen.

SRF+ ist das SmartTV-Angebot von SRF, das auf HbbTV basiert. Die SRG hat im Bereich SmartTV verschiedene Technologien getestet. HbbTV zählt zu den Vielversprechendsten.

Basis-Angebot via Fernseh-Signal – ohne Internetverbindung:

  • News Teletext: teilweise mit Bildern
  • Sport Teletext: teilweise mit Bildern / Sportresultate ausgewählter Ligen und Sportarten
  • Meteo: Prognosen grafisch dargestellt

Erweitertes Angebot via Fernseh-Signal – mit Internetverbindung:

  • Play SRF

Um SRF+ zu nutzen, braucht ein Fernseh- oder Peripheriegerät, das die HbbTV-Technologie unterstützt. Fernsehgeräte ohne HbbTV können mit einer HbbTV fähigen Set Top Box nachgerüstet werden. Zusätzlich ist eine Internet-Breitbandverbindung erforderlich (mind. 5 Mbit/s). Ohne Internetverbindung ist ein Grundangebot von HbbTV verfügbar.

SRF+ wird über die HD-Sender von SRF ausgestrahlt.
Zu beachten ist:

  • TV-Signal via Satellit (DVB-S): HbbTV ist verfügbar.
  • TV-Signal via Kabelnetzbetreiber (DVB-C): Ob HbbTV verfügbar ist, hängt vom Netzbetreiber ab.
  • TV-Signal via terrestrischer Antenne (DVB-T): HbbTV ist nicht verfügbar.

Wird während des laufenden Programms die rote Taste der TV-Fernbedienung betätigt, öffnet sich eine Navigationsleiste mit dem HbbTV-Angebot. Mit der Kreuznavigation (oben, unten, links, rechts, ok) und den Farbtasten kann einfach navigiert werden. Bisherige Teletext-Angebote können mit Seitenzahlen angesteuert werden. Beispielsweise News oder Meteo.

Immer mit der Kreuznavigation hoch, runter, links, rechts, ok. Zudem mit den Farbtasten. Für Teilbereiche, die es bereits im Teletext gab, können Sie zudem mit Seitenzahlen navigieren. So zum Beispiel im Bereich News oder mit 150 für Meteo.

Der Teletext wird nach wie vor rege genutzt und bis auf weiteres auch weiter ausgestrahlt. Sollte die Nutzung später sinken, wird die SRG gegebenenfalls reagieren.